Mailand

Ich melde mich heute nur kurz zu Wort, weil ich aus verschiedenen Gründen in den letzten Tagen nur sehr sehr wenig geschlafen habe und darüber hinaus zum Monatsende arbeitsbedingt leider immer sehr gestresst bin. Also heute ist einer dieser Tage, die man am Liebsten so rasch wie möglich hinter sich bringen möchte und wo man hofft, dass der folgende besser sein wird. Aber ich wollte euch trotzdem nicht weiter einen kleinen Bericht zu meinem Besuch bei der EXPO vorenthalten. Weiterlesen

Gestern Abend bin ich zur Abwechslung wieder nach Mailand geflogen, wobei ich diesmal bis zum 21. September hier unten bleiben werde. Diesmal habe ich es rund sechs Wochen zuhause in Wien ausgehalten, was für meine Verhältnisse eine beachtliche Leistung ist. Angeblich soll es in diesen Tagen wieder heißer werden, aber nach den gefühlten 44 Grad von Anfang Juli wird mich auch das nicht aufhalten. 😉 Weiterlesen

Zunächst einmal muss ich zugeben, dass ich mich zumindest einmal teilweise geirrt habe… also ich bin in Wien temperaturtechnisch schon besser als in Mailand aufgehoben, aber ohne unserer Pinguino-Klimaanlage sowie den Ventilatoren ginge gar nichts. Und nächste Woche soll es noch heißer werden. Aber nachdem ich glücklicherweise freiberuflich und mit flexiblen Zeiten jobbe, kann ich auch abends und in der Nacht den Großteil meiner Arbeit erledigen. Jetzt halte ich aber mein Versprechen aus den vergangenen Tagen und zeige euch weitere Bilder aus der Mailänder Altstadt, die ich am vergangenen Samstag, also exakt vor einer Woche, geschossen habe. Weiterlesen

So ich bin heute Abend nach gut drei Wochen in Italien wieder nach Wien zurückgeflogen. In meteorologischer Hinsicht bzw. vor allem temperaturtechnisch bin ich in Wien nun vorerst besser aufgehoben als zuletzt in Mailand, aber Reisen machen einen bekanntlich nahezu immer müde. Nichtsdestotrotz möchte ich euch gleich einmal einige Bilder von meinem gestrigen Rundgang im Bereich des Castello Sforzesco mit dem Parco Sempione (auf Deutsch: dem Simplonpark), dem Arco della Pace und dem EXPO Gate zeigen. EXPO 2015 selbst findet am Messegelände in Rho, einem Vorort im Nordwesten von Mailand, statt und mein Besuch dort steht Ende August auf dem Programm. Weiterlesen

Wie ich am Mittwoch angekündigt hatte, habe ich gestern beim Konzert von Tiziano Ferro gewesen im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion, der Heimstätte des AC Milan und von Inter Mailand, beigewohnt. Das Konzert ist an sich praktisch identisch mit jenem in Rom, das ich am vergangenen Samstag besucht hatte, gewesen. Mit dem Unterschied, dass ich für diese Show nicht Tribünen-, sondern Rasentickets gekauft hatte. Nachdem auch wir in Mailand momentan mit einer brütenden Hitze zu kämpfen haben, bin ich erst um 20 Uhr im Stadion gewesen. Trotzdem habe ich eine relativ gute Sicht auf die Bühne und genügend Platz für mich gehabt. So habe ich auch vor dem Konzert noch genug Zeit gehabt, um einige Bilder von bzw. auch in diesem tollen Stadion zu schießen. Weiterlesen

Seiten
Letzte Kommentare